DSC05817.jpg

Grabhügel im Ober-Olmer Wald

AusgrabungenAuf dem Übergang im ZDF Gebäude zur Kantine, von Insidern liebevoll "Schnitzelpiste" genannt, gab es vor einiger Zeit eine interessante kleine Ausstellung. Auch der Nicht-Ober-Olmer staunt beim Blick auf eine Europakarte, in deren Zentrum Ober-Olm als Mittelpunkt eingezeichnet ist.

Die Karte zeigt Zonen, in denen Überreste keltischer Kulturen gefunden wurden. Der Ober-Olmer Wald stellt einer der wenigen historischen Waldreste dar, in denen Hügelgräber aus der Eisenzeit gefunden wurden. Archäologische Überreste bleiben in Waldgebieten am besten erhalten, wo sie nicht, wie in beackerten Fluren, jahrhunderte lang eingeebnet werden.