DSC05818.jpg
Verein

 

Förderverein

  • Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Olm wurde im Jahre 1886 als Feuerwehrverein gegründet.

  • Der Vereinsnamen lautet „Freiwillige Feuerwehr 1886 Ober-Olm e.V.“, er ist gemeinnützig und beim Amtsgericht Mainz eingetragen

  • Die Aufgaben des Vereines sind:

    • Zurverfügungstellung von vereinseigenem Gerät, Ausrüstung etc. zur besseren Bestückung der Wehr

    • Wahrung und Festigung des Zusammenschlusses der Wehr

    • Kameradschaftspflege der Feuerwehrangehörigen untereinander und mit anderen Wehren

  • Der Förderverein richtet alljährlich im August den Tag der Feuerwehr aus und beteiligt sich am Weihnachtsmarkt des Vereinsringes Ober-Olm

  • Der Verein umfasst zurzeit ca. 450 Mitglieder, der Jahresbeitrag beträgt für Erwachsene über 18 Jahre 7,-- €, Kinder zahlen 3,50 €

1. Vorsitzender: Sebastian Hoffmann

2. Vorsitzender: Gerda Berg

 

Tag der Ober-Olmer Feuerwehr

Mit dem traditionellen Fassbieranstich durch den 1. Vorsitzenden Teddy Hofmann

wurde der diesjährige Tag der Feuerwehr vor dem frisch gestrichenem Feuerwehrhaus eröffnet. Inaktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr wurden unter der Anwesenheit der Ortsbeigeordneten Heike Kemeny und Peter Dienst für ihre 25 bzw. 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Am Abend unterhielt die Live-Band "Grandma's Basement" die zahlreichen Gäste bis in die späten Stunden mit Musik für alle Altersstufen. Neben den klassischen Getränken konnten sich die Festbesucher am Stand von Tiziano mit exotischen Cocktails versorgen. Am sonntäglichen Frühschoppen, bei herrlichem Wetter, besuchten uns zahlreiche Feuerwehren aus den Nachbargemeinden. Der Nachmittag war für die kleineren Mitbürger ausgelegt, Wasser- und Geschicklichkeitsspiele, die von der Jugendfeuerwehr betreut wurden fanden großen Anklang. Das Jugendrotkreuz des OV Nieder-Olm unterstütze unsere Veranstaltung mit Kinderschminken. Mit einer Tasse Kaffee und einer großen Auswahl selbstgebackenem Kuchen konnten die Gäste den Tag ausklingen lassen

 

Jahreshauptversammlung 2017
Benjamin Höber eröffnete ein letztes Mal in seiner Funktion als 1. Vorsitzender die Sitzung, da er turnusgemäß aus seinem Amt ausschied und sich nicht mehr zur Wahl stellte. Er bedankte sich nach mehreren Jahren an der Spitze des Vereins für die gute Zusammenarbeit und die Ziele, die man zusammen erreicht hat. Da Benjamin Höber frühzeitig bekannt gab, dass er aus einem Amt ausscheiden wird, konnte man sich im Vorstand bereits im Vorfeld Gedanken über die Nachfolge machen. Zu Wahl stellte sich Sebastian Hoffmann, der von den anwesenden Mitgliedern einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Der 1 Kassierer, Walter Försch und der Beisitzer Mathias Berg wurden in ihrem Amt bestätigt. Als neuer Rechnungsprüfer wurde Jörg Wassermann gewählt. Vorab gab der Schriftführer Frank Krollmann einen Überblick über das abgelaufene Jahr, der 1. Kassier berichtete über den Kassenstand des Fördervereins. Im Ausblick für das Jahr 2017 gab Sebastian Hoffmann bekannt, dass neben dem „Tag der Feuerwehr“ und dem traditionellen Stand am Ober-Olmer Weihnachtsmarkt ein Tagesausflug in Planung ist. Im Vordergrund steht jetzt das erstmals Anfang April stattfindende Frühlingsfest für die Bambinis, Jugendfeuerwehr und Aktiven.


Tag der FeuerwehrPlakat