DSC05828.jpg
Nach einem bewegten und wohl für alle erfolgreichen Jahr, trafen sich die Mitglieder des VDG Ober-Olm, zum bereits zur Tradition gewordenen Jahresabschlussfeier.

Weingut Bär kredenzte den Begrüßungssekt, danach verwöhnte diesmal Erika Stoiber die Mitglieder in ihrer Gaststätte am Sportplatz mit einem leckeren Buffet. In heiterer, geselliger Runde gab es Gelegenheit das Jahr Revue zu passieren, an die geschäftlichen aber auch privaten Highlights zu erinnern. So bereiteten Geburt von Kindern und Enkelkindern und runde Geburtstage viel Freude.Mit Stolz erinnerten sich die Mitglieder an die bestandene Meisterprüfung von David Ptaschnik und Eröffnung einer weiteren KFZ-Werkstatt der Familie in Klein-Winternheim (Tankstelle). Elviras Blumenwerkstatt hatte mit Azubi Anne Steiner die Jahresbeste bei der Gesellenprüfung zu vermelden.

Der VDG konnte die vor vier Jahren gesetzten Ziele fast abschließen. Das Besucherleitsystem des Ortes ist in der Endphase. Die Neugestaltung der Hompage und der Ortseingangspläne nimmt konkrete Formen an und wird demnächst vorgestellt. In seiner Ansprache erinnerte der erste Vorsitzende Holger Metzler an die in der nächsten Jahreshauptversammlung anstehenden Neuwahlen, aber auch an die bevorstehenden Gemeinderatswahlen. Für beide Ereignisse rief er zu regem Engagement auf. "Es liegt an uns, welche Wünsche, Ansprüche und Forderungen wir an die zukünftige Ortsverwaltung stellen".

Auch seien nun funktionierende Abläufe und Strukturen vereinsintern geschaffen und Neuwahlen sollen den Weg für neue Gedanken und Aufgaben frei machen.

Der Abend endete mit vielen guten Wünschen und Vorsätzen für 2014.